Forschungszentrum Bayer AG

 

Die Besichtigung des Bayer-Forschungs-Centrums, an der knapp 40 Personen teilnahmen,

erweitertete unser Wissen in Bezug auf Pestizide (Insektizide, Herbizide, Fungizide und vieles mehr).

 

Nach einer kurzen Theorie über das gesamte Areal Forschungs-Centrum ging es nach Besichtigung des Tropicariums,

was übrigens die einzige Stelle war, an der Film- und Fotoaufnahmen gemacht werden durften, aufgeteilt in zwei Gruppen,

weiter in die Gewächshäuser. Hier konnten selbst vom Laien erkannt werden, wie sich z. B. Pflanzen mit entsprechend

aufgebrachten Substanzen im Verhältnis zu nicht behandelten Pflanzen verändert haben (Blattfraß, Milben, Schädlinge

und was es sonst noch gibt).

 

Überwiegend werden vom  Bayer-Forschungscentrum Bekämpfungsmittel für die Landwirtschaft entwickelt.

Nach 2 ½ Stunden qualmten den Besuchern nicht nur die Köpfe, sondern auch die Füße.

Aufgrund der großen Nachfrage an dieser Besichtigung wird der BV versuchen, dies im nächsten Jahr evtl. noch einmal zu wiederholen.